Sanierung der Hauptverwaltung der Schott AG

Leistungen:

  • Bau- und Raumakustik
  • Technischer Schallschutz
  • Schallimmissionsschutz
  • Wärmeschutz
  • Thermische Bauphysik

Eine 3500 Quadratmeter große Glasfassade ist Blickfang der neuen Zentrale des Technologiekonzerns SCHOTT. Das 45 Jahre alte Verwaltungsgebäude am Hauptsitz des Unternehmens in Mainz wurde 2009- 2010 saniert und erweitert. Federführend bei der Modernisierung war das Frankfurter Architekturbüro JSK Architekten.

Das Flachdach des Atriums besteht aus halbtransparenten Dünnschicht- Photovoltaikmodulen von SCHOTT Solar.

Die Erweiterung des Gebäudekomplexes vergrößerte dessen Bruttogeschossfläche von rund 5.000 auf

12.000 Quadratmeter. Das ursprüngliche Verwaltungsgebäude wurde mit einer vierten und fünften Etage aufgestockt. Zur Straßenseite hin erweiterte man es zudem um einen gläsernen Neubau. In diesem entstand auch ein sich über alle Stockwerke erstreckendes Atrium, das unter anderem zur Produktpräsentation dient.

Leistungszeitraum: 2007-2010

Sanierung des Gebäudes 201 Flughafen Frankfurt/Main

Leistungen:

  • Bau- und Raumakustik
  • Technischer Schallschutz
  • Schallimmissionsschutz
  • Wärmeschutz
  • Thermische Bauphysik
  • messtechnische Baulärmsimulation

Das Gebäude 201 ist, als Bestandteil des Terminal 1, einer der exponiertesten Bürostandorte am Frankfurter Flughafen. Die für 2012 geplante Modernisierung soll dem Objekt den Charakter eines innovativen und exklusiven Büroriegels in repräsentativer Lage verleihen.

Ein modernes Bürokonzept soll durch die Verwendung eines flexiblen Trennwand- systems die Nutzung von beliebig großen Mieteinheiten ab ca. 20 m² ermöglichen. Dieses flexible Flächenkonzept ermöglicht, dass das Objekt zukünftig Raum für 1.500 bis 2.000 Arbeitsplätze bietet.

Neben der Modernisierung des Hauptgebäudes, die bei teilweiser Nutzung des Gebäudes erfolgen soll, ist im Lückenschluss der Neubau eines modernen Kantinenbereichs vorgesehen.

Leistungszeitraum: seit 2010

Revitalisierung der Nord- und Südarkade in Frankfurt/Main

Leistungen:

  • Bau- und Raumakustik
  • Technischer Schallschutz
  • Schallimmissionsschutz
  • Wärmeschutz
  • Thermische Bauphysik
  • bau- und raumakustische Abnahmemessungen

Die Revitalisierung beinhaltet die Modernisierung der Büroflächen mit dem Ziel, zukünftig eine größere Flexibilität bei der Flächennutzung zu erreichen, bei deutlicher Reduktion des Primärenergieverbrauches. Zusätzlich wurde das im 1. OG vorhandene Kasino erweitert und ansprechender gestaltet.

Die Küche wurde deshalb vom 1. OG ins 2. OG verlegt und durch eine separate Spülküche erweitert.